Networking science.

We are the largest scientific network in Switzerland and provide advice to policy-makers and society on knowledge-based and socially relevant issues. MORE

News

Swiss Academy of Sciences SCNAT
Swiss Quantum Initiative strengthens research and development in quantum technology and science
Quantum technology and science are key components in future data and information processing, and in application areas with significant economic potential such as communications and materials. The federal government will invest in a variety of measures in this area of research from 2023 on, and the Swiss Quantum Initiative will play a central role in these efforts. The measures are designed to secure the prominent position of Switzerland in quantum technology and science and enhance international networking. Based on a mandate from the federal government, the initiative will be coordinated by the Swiss Quantum Commission of the Swiss Academy...
Swiss Academy of Sciences SCNAT
20 Jahre Biodiversitätsmonitoring Schweiz: eine Erfolgsgeschichte mit Entwicklungspotenzial
Vor zwanzig Jahren startete die Schweiz als eines der ersten Länder weltweit eine systematische Überwachung ihrer Biodiversität. Die regelmässig erhobenen Daten bilden einen einmaligen Datenpool, um die Entwicklung der biologischen Vielfalt zu verfolgen und zusammen mit anderen Datenquellen auch Fragen zu den Ursachen zu beantworten. Es bestehen aber noch Lücken, etwa bei den Insekten und anderen wirbellosen Tieren oder bei Gewässerorganismen. Das Monitoring zur Biodiversität sollte taxonomisch, räumlich und zeitlich ausgebaut werden, schreibt das Forum Biodiversität Schweiz der SCNAT in der soeben publizierten Jubiläumspublikation, worin...
Swiss Academies of Arts and Sciences
Huemul - der Hirsch ohne Furcht

Die Neugier und Vertrauensseligkeit des Huemul sind legendär. Er hat keinerlei Scheu vor dem Menschen. Das machte ihn über Jahrhunderte zur leichten Jagdbeute. Dazu kam die Vertreibung aus den fruchtbaren Ebenen, die von Kolonisten mit ihren Rinder- und Schafherden besiedelt wurden. Heute überdauert der Huemul nur in letzten Gruppen in kaum zugänglichen Gebieten der Anden. Ein engagierter Schweizer Wissenschaftler hat nun die erste argentinische Zuchtstation für Huemul in Betrieb genommen. Er hofft, so das Aussterben doch noch zu verhindern.

Swiss Academies of Arts and Sciences
Biodiversity loss addressed by Swiss-EU collaboration

Biodiversity loss and the degradation of ecosystems around the globe are alarming. Urgent counter-efforts are needed at national and international level. This was the subject of a Science Briefing organised by the Swiss Academies of Arts and Sciences, the Mission of Switzerland to the EU and SwissCore in Brussels on 19 October.

Swiss Academies of Arts and Sciences
Successful visit to Israel

On invitation, Marcel Tanner visited the Israel Academy of Sciences and Humanities on 17-19 October. Founded in 1961, it comprises over 140 researchers from all disciplines. Discussions with its President David Harel and other Academy representatives focused on scientific policy advice and the Young Academies. A memorandum of understanding is being sought to continue cooperation between the two academies.

Swiss Academies of Arts and Sciences
Academies call for cessation of violence by Iranian government

In solidarity with the students and scholars protesting against the Iranian regime, the Swiss Academies of Arts and Sciences condemn the harsh state action against the people of Iran and the accompanying violation of human rights. The escalating repression against members of the scientific community seriously threatens their academic freedoms as well.

Swiss Academies of Arts and Sciences
Von Menschen und Tieren — Prix Média und Prix Média Newcomer 2022

Was lehrt uns der Blick nach Afrika für die nächste Pandemie? Und welche Rolle spielte die Neurochirurgie in der Psychiatrie? Diesen Fragen sind die beiden prämierten WissenschaftsjournalistInnenteams in ihren Bewerbungen für den Prix Média nachgegangen. Die multimediale Reportage und die Podcast-Folge überzeugten die Jury gleichermassen, so dass der Prix Média für Wissenschaftsjournalismus dieses Jahr zum zweiten Mal in Folge zwei Mal vergeben wurde. Den Prix Média Newcomer gewinnt ein Dokumentarfilm über Fischfossilien im Libanon.

Swiss Academy of Sciences SCNAT
Worse than 2003: Swiss glaciers are melting more than ever before

2022 was a disastrous year for Swiss glaciers: all ice melt records were smashed by the great dearth of snow in winter and continuous heatwaves in summer. More than 6 percent of the ice volume was lost, reports the Cryospheric Commission (CC) of the Swiss Academy of Sciences.

Swiss Academies of Arts and Sciences
Stellungnahme – Weiterentwicklung der gymnasialen Maturität WEGM

Das Gymnasium bereitet die Schülerinnen und Schüler auf ein Hochschulstudium vor, so dass der Zugang zu Universitäten und Pädagogischen Hochschulen weiterhin mit einer gymnasialen Maturität ohne weitere Vorprüfung möglich sein muss. Die Akademien sind der Meinung, dass der Vernehmlassungstext viele gute Punkte enthält. Dennoch gibt es einige kritische Anmerkungen: Nach Ansicht der Akademien ist es wichtig, dass der Fächerkanon nicht ausgebaut werden sollte und dass alle Grundlagenfächer durchgängig vier Jahre lang unterrichtet werden, um eine breite Allgemeinbildung zu gewährleisten.

Partner
Bekanntgabe der Balzan Preisträger 2022

The winners of the 2022 Balzan Prizes were announced in Milan. The winners are Martha Nussbaum (USA – University of Chicago) for Moral Philosophy, Philip Bohlman (USA – University of Chicago) for Ethnomusicology, Robert Langer (USA – MIT) for Biomaterials for Nanomedicine and Tissue Engineering, and Dorthe Dahl-Jensen (Denmark – University of Copenhagen) and Johannes Oerlemans (The Netherlands – University of Utrecht) for Glaciation and Ice-Sheet Dynamics.

Swiss Academy of Medical Sciences SAMW
Collaboration between medical professionals and industry
Thumbnail Cover Guidelines Industry

There is a long tradition of collaboration between medical professionals and industry. This is essentially in the interests of good healthcare and contributes to medical progress. At the same time, it may lead to conflicts of interest. The Swiss Academy of Medical Sciences (SAMS) has updated and extended the scope of its guidelines on this topic: they are now no longer addressed exclusively to physicians but also to other health professions.

more
Swiss Academies of Arts and Sciences
Journalistischer Nachwuchs: Jede Stimme zählt

Sie hatten drei Monate Zeit zum Recherchieren, Schreiben und Filmen: Drei junge Menschen überzeugten mit ihren wissenschaftsjournalistischen Projekten über «Zauberpilze» und eine ausgestorbene Fischart die Jury. Jetzt liegen die Resultate ihrer Arbeit vor, und die Öffentlichkeit ist gefragt: Per Public-Voting wird der Prix Média Newcomer bestimmt und am 29. September verliehen. Die öffentliche Abstimmung läuft bis zum 12.09.2022.

Swiss Academies of Arts and Sciences
MINT Schweiz – Einblick in geförderte Projekte

Zwei neue Publikationen geben einen bunten Einblick in die geförderten Projekte 2017-2020. Die erste beschreibt Projekte aus dem ursprünglichen Förderprogramm und die zweite fokussiert auf die Digitale Transformation, ein Teilprogramm zu MINT Schweiz, durch welches laufende, aber auch neue Projekte zwischen 2019 und 2020 zusätzlich gefördert wurden.

Swiss Academy of Medical Sciences SAMW
New Top 5 list and national campaign for moderate medicine
Preview Image

«Less is sometimes more» is the motto of the umbrella organisation «smarter medicine», to which the SAMS belongs. In addition to the Top 5 lists, which are primarily aimed at professionals, «smarter medicine» also provides comprehensible information to raise public awareness. In Switzerland, too, there is over-medication and inappropriate care. A new national campaign offers a variety of free information material.

more
Swiss Academy of Medical Sciences SAMW
TA-SWISS
Bioelectronics
Bioelectronics
Current developments in electronics – with sensors and biological materials – are making it possible to connect electronic devices directly to the human body more closely than ever before. This is highly interesting in the field of medicine, where devices to stimulate nerves or receive neural signals are used, and the first applications for video games or to promote our performance (human enhancement) are now available. Implanted chips – used solely to store information – can also identify individuals, for instance, for access control. TA-SWISS schreibt eine Studie aus, um die Chancen und Risiken der Bioelektronik abzuschätzen.
more
Swiss Academies of Arts and Sciences
3,8 Millionen Franken für Nachhaltigkeitsprojekte von Studierenden in der Schweiz

Gli studenti e le studentesse di tutta la Svizzera possono presentare domande di finanziamento per le loro idee di progetto in ambito di sviluppo sostenibile fino al 31 ottobre.Nel periodo del programma, dal 2021 al 2024, saranno assegnati complessivamente 3,8 milioni di CHF, metà dei quali a carico di U Change e metà a carico delle università.

Swiss Academies of Arts and Sciences
Wahl der Geschäftsführerin der Akademien der Wissenschaften Schweiz

Der Vorstand der Akademien der Wissenschaften Schweiz hat am 18. August 2022 Frau Dr. Marianne Bonvin Cuddapah zur Geschäftsführerin der Akademien der Wissenschaften Schweiz a+ gewählt.

Swiss Academies of Arts and Sciences
Der Schweizer Weg zu einer klimaneutralen und sicheren Energieversorgung bis 2050

Eine sichere Energieversorgung in der Schweiz mit netto null Treibhausgasemissionen 2050 ist mit einem koordinierten Vorgehen über alle Energiesektoren realisierbar. Basis dafür sind ein starker Ausbau der erneuerbaren Stromproduktion im Inland und der Import synthetischer Brenn- und Treibstoffe. Eine vollständige Energieautarkie ist kaum möglich und wenn überhaupt nur mit sehr hohen Kosten. Das schreiben die Akademien der Wissenschaften Schweiz in einem neuen Übersichtsbericht.

Swiss Academies of Arts and Sciences
Der Jahresbericht 2021 ist da!
Ohne Wasser kein Leben: Diese Tatsache erhält durch die Hitzeperiode, die wir derzeit durchleben und aufgrund derer in vielen Regionen Einschränkungen eingeführt werden müssen, eine grosse Brisanz. Im Jahresbericht 2021 legen die Akademien einen besonderen Fokus auf Wasser und die verschiedenen Formen, die es annimmt.   Acht Persönlichkeiten aus dem BFI-Bereich erzählen uns, wie sie sich für Themen wie Digitalisierung und Demokratie, Triage-Richtlinien in der Intensivpflege oder zukunftsgerichtete technologische Fortschritte engagieren. Zudem erfahren Sie, wie das Gesamtbudget der Akademien verteilt ist oder in welchen innovativen...
load more