Networking science.

We are the largest scientific network in Switzerland and provide advice to policy-makers and society on knowledge-based and socially relevant issues. MORE

Additional Publications

12.2020
Wissenschaftsbarometer COVID-19

In der COVID-19-Pandemie vertraut die Schweizer Bevölkerung der Wissenschaft. Sie befürwortet, dass Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Expertise in Öffentlichkeit und Politik einbringen, und ist mehrheitlich der Meinung, dass politische Entscheidungen zum Umgang mit der Pandemie auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen sollten. Das zeigt die von den Akademien der Wissenschaften Schweiz geförderte COVID-19 Edition des «Wissenschaftsbarometer Schweiz». 

More
08.2020
Ein molekulares Skalpell für Eingriffe am Erbgut: Chancen und Risiken des Genome Editings (in German)

Genome Editing – auch «Genomchirurgie» genannt – nutzt den zelleigenen Reparaturmechanismus am Genom, um dieses zu verändern. Damit ermöglicht es präzisere Eingriffe in die Erbsubstanz als die herkömmliche Gentechnik. Die hier vorliegende Kurzfassung basiert auf einer wissenschaftlichen Studie, die im Auftrag von TA-SWISS durchgeführt wurde.

 

Authors: Alexander Lang, Armin Spök, Malte Gruber, Dominik
Harrer, Caroline Hammer, Florian Winkler, Lukas
Kaelin, Helmut Hönigmayer, Andrea Sommer, Milena
Wuketich, Michael Fuchs, Erich Griessler

PDF (in German)
06.2020
Blockchain: Capabilities, Economic Viability, and the Socio-Technical Environment

Blockchain is widely considered a new key technology. The Foundation for Technology Assessment (TA-SWISS) has proposed a comprehensive assessment of blockchain technologies. With this publication, TA-SWISS provides the much-needed social contextualisation of blockchain.

 

Authors: Nils Braun-Dubler, Hans-Peter Gier, Tetiana Bulatnikova, Manuel Langhart, Manuela Merki, Florian Roth, Antoine Burret, Simon Perdrisat

PDF
06.2020
Programmiertes Vertrauen: Chancen und Risiken der Blockchain-Technologie (in German)

Die Kurzfassung der Studie «Blockchain: Capabilities, Economic Viability, and the Socio-Technical Environment» erklärt wie die Blockchain funktioniert. Weiter untersucht sie, wo eine Blockchain Vorteile bringt und wo sie nicht überzeugt. Schliesslich beleuchtet sie das gesellschaftliche Umfeld in dem Blockchain entwickelt wurde und angewendet wird.

 

Authors: Nils Braun-Dubler, Hans-Peter Gier, Tetiana Bulatnikova, Manuel Langhart, Manuela Merki, Florian Roth, Antoine Burret, Simon Perdrisat

PDF (in German)
04.2020
Bulletin 2/19 «Gletscherarchäologie» (in German and French)

Mit dem Thema der Gletscherarchäologie nimmt das Bulletin in seinem Dossier ein junges Feld der archäologischen Forschung auf, das vor grossen Herausforderungen steht.

 

Authors:
Heinz Nauer, Markus Zürcher, Lea Berge, Manuela Cimeli, Marlene Iseli, Fabienne Jan & Beatrice Kübli

PDF (German and French)
04.2020
Bulletin 1/20 «Ungleichheit – Inégalité» (in German and French)

Das Dossier «Ungleichheit – Inégalité» versucht, den Blick zu öffnen, Schlaglichter auf die Expertise der Geistes- und Sozialwissenschaften in ihrer Breite, ihrer Mehrdimensionalität und ihrer Multiperspektivität zu werfen und auch konzeptionell verwandte Begriffe wie Gerechtigkeit, Differenz und Diversität mitzudenken – und so das Thema als Teilaspekt eines grossen Ganzen zu verstehen.

 

Authors:
Heinz Nauer, unter Mitarbeit von Fabienne Jan, Elodie Lopez, Marlene Iseli & Howald Fosco Biberstein

PDF (in German and French)More (in German)
04.2020
Wenn Algorithmen für uns entscheiden: Chancen und Risiken der künstlichen Intelligenz (in German)

Die Studie von TA-SWISS beschäftigt sich eingehend mit den Chancen und Risiken dieser Technologie in den Anwendungsbereichen Arbeit, Bildung und Forschung, Konsum, Medien und Verwaltung. Zur Sprache kommen insbesondere auch allgemeine ethische und rechtliche Aspekte.

 

Authors:
Markus Christen, Clemens Mader, Johann Čas, Tarik Abou-Chadi, Abraham Bernstein, Nadja Braun Binder, Daniele Dell'Aglio, Luca Fábián, Damian George, Anita Gohdes, Lorenz Hilty, Markus Kneer, Jaro Krieger-Lamina, Hauke Licht, Anne Scherer, Claudia Som, Pascal Sutter & Florent Thouvenin

PDF (in German)
04.2020
Kopflos klug (in German)

Kurzfassung der Studie «Wenn Algorithmen für uns entscheiden: Chancen und Risiken der künstlichen Intelligenz» von TA-SWISS

 

Authors: Markus Christen, Clemens Mader, Johann Čas, Tarik Abou-Chadi, Abraham Bernstein, Nadja Braun Binder, Daniele Dell’Aglio, Luca Fábián, Damian George, Anita Gohdes, Lorenz Hilty, Markus Kneer, Jaro KriegerLamina, Hauke Licht, Anne Scherer, Claudia Som, Pascal Sutter, Florent Thouvenin

PDF (in German)
02.2020
Steuerlos – und alles im Griff? Selbstfahrende Fahrzeuge im Schweizer Verkehrssystem (in German)

Kurzfassung der Studie «Automatisiertes Fahren in der Schweiz: Das Steuer aus der Hand geben?» von TA-SWISS.

 

Authors:
TA-SWISS

PDF (in German)
02.2020
Automatisiertes Fahren in der Schweiz: Das Steuer aus der Hand geben? (in German)

Die Rolle und Bedeutung selbstfahrender Fahrzeuge in der Schweiz bestimmen künftig die politisch gesetzten Leitplanken. Gesellschaft und Politik müssen die Rolle des Staats definieren und klären, wie sich die öffentliche Hand und private Unternehmen die neuen Aufgaben teilen sollen. Neben technologischen Fragen ergeben sich zudem zahlreiche Fragen zu Wirtschaft, Recht, Politik, Gesellschaft und Ethik.

 

Authors:
Fabienne Perret, Tobias Arnold, Remo Fischer, Peter de Haan & Ueli Haefeli

PDF (in German)
01.2020
Altersfreundliche Umgebungen in der Schweiz

Die Studie «Altersfreundliche Umgebungen in der Schweiz» ist im Auftrag der «a+ Swiss Platform Ageing Society» und in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Akademie der Geisteswissenschaften, dem Schweizerischen Gemeindeverband und dem Schweizerischen Städteverband entstanden. Sie beruht auf einer Online-Umfrage, an der sich 927 der insgesamt 2‘222 Gemeinden in der Schweiz (Stand Januar 2019) beteiligten.

 

gfs bern (2020): Altersfreundliche Umgebungen in der Schweiz. Studie im Auftrag der a+ Swiss Platform Ageing Society. DOI: 10.5281/zenodo.3607675

PDF (in German)
01.2020
Faktenblatt «Autonome Mobilität» (in German)

Die Themenplattform «Autonome Mobilität» hat ein Faktenblatt zusammengestellt, um über das Thema zu informieren sowie Chancen und Problemfelder aufzuzeigen.


Authors:
Wolfgang Kröger, Andreas Burgener, Bernhard Gerste, Stefan Huonder, Werner Jeger, Esther Koller, Manuel Kugler, Marco Laumanns, Jürg Michel, Thomas Probst, Reto Schneider, Claudia Schärer & Beatrice Huber

PDF (in German)
01.2020
Handbooks

The SAMS's handbooks address current challenges facing the healthcare sector. They provide doctors, researchers and other healthcare professionals with specific assistance in their professional work.

 

All the SAMS's handbooks can be found with the following link:

Handbooks
01.2020
Guidelines on medical ethics

With its guidelines on medical ethics, the SAMS's central ethics committee provides doctors and other healthcare professionals with specific assistance for medical practice and biomedical research.

 

You can find all guidelines on medical ethics with the following link:

Guidelines on medical ethics
01.2020
SAMS Bulletin

The SAMS publishes a quarterly printed newsletter: the SAMS bulletin. It provides information about current activities of the Academy and the Swiss Personalized Health Network (SPHN).

 

You can find all the newsletters (in German and French) with the following link:

Bulletins
11.2019
Bulletin 4/19 «Raum – Espace» (in German and French)

Was tun Geistes- und Sozialwissenschaftler im Jahr 2019 mit der Kategorie Raum? Welche Fragen stellen sie? Hält unser Raumverständnis Schritt mit den Dynamiken der heutigen Welt? 

Sieben Forscherinnen und Forscher, die sich in ihrer Arbeit mit Raum befassen, reflektieren solche Fragen ausgehend von ihrer eigenen wissenschaftlichen Tätigkeit und in ihrer disziplinären Verortung.

 

Authors:
Heinz Nauer, Fabienne Jan, Elodie Lopez & Howald Fosco Biberstein

PDF (in German and French)
10.2019
Recommendations for an AI Strategy in Switzerland

Digital transformation is radically reshaping almost every aspect of our society. The explosion of artificial intelligence (AI) and big data analytics applications is enabled by the extreme availability of data in combination with the substantial computing power of modern highly distributed computing infrastructures connected by high-speed networks. 

 

Authors:
Alessandro Curioni, Lukas Czornomaz, Joachim Buhmann, Ernst Hafen, Hervé Bourlard, Jana Koehler & Anika Schumann

PDF
10.2019
Bulletin 3/19 «Vermessen als Kulturtechnik» (in German and French)

Das Dossier geht von der Beobachtung aus, dass das Messen heute in vielen Bereichen so selbstverständlich geworden ist, dass es alternativlos scheint und man die Messkriterien, Rankings, Ratings, Statistiken intuitiv als etwas Objektives und Neutrales akzeptiert.

 

Authors:
Heinz Nauer Fabienne Jan & Elodie Lopez

PDF (in German and French)
08.2019
Genome Editing – Interdisziplinäre Technikfolgenabschätzung (in German)

Mit den neuesten Methoden der Gentechnik kann das Erbgut mit geringerem Aufwand und höherer Präzision verändert werden als bisher. Die erst seit wenigen Jahren verfügbare Technik CRISPR wird in der Forschung bereits rege benutzt und weckt grosse Erwartungen.

 

Authors:
Alexander Lang, Armin Spök, Malte Gruber, Dominik Harrer,  Caroline Hammer, Florian Winkler, Lukas Kaelin, Helmut Hönigmayer, Andrea Sommer, Milena Wuketich, Michael Fuchs & Erich Griessler

PDF (in German)
08.2019
Innovationskraft der Schweizer Industrie 1997–2014: Neu bewertet (in German)

Die Schweiz belegt regelmässig Spitzenplätze in Rankings, welche die Innovationsfähigkeit von Ländern bewerten. Trotz dieser positiven Beurteilung mehren sich Stimmen, die eine bedenkliche Abnahme der Innovationskraft der Schweizer Industrie wahrnehmen. Wo liegt nun die Wahrheit?

 

Authors:
Hans-Peter Herzig, Rita Hofmann, Claudia Schärer, Peter Seitz

PDF (in German)
load more
Swiss Academies of Arts and Sciences

House of Academies
Laupenstrasse 7
P.O. Box
3001 Bern

Switzerland

Filter