Richtlinien und Empfehlungen

Autorschaft bei wissenschaftlichen Publikationen – Analyse und Empfehlungen

Wissenschaftliche Publikationen dienen nicht nur der Veröffentlichung von Wissen – die Anzahl Publikationen oder Zitationen entscheiden auch über die berufliche Perspektive der Forschenden. Entsprechend wichtig sind klare Regeln über die Berechtigung zur Autorschaft und die Reihenfolge der Autoren. Die Kommission «Wissenschaftliche Integrität» der Akademien der Wissenschaften Schweiz hat die geltenden Regeln zusammengestellt und Empfehlungen formuliert. Diese sollen einen Beitrag zur Vorbeugung von Auseinandersetzungen um die Autorschaft leisten und in Konfliktfällen als Hilfestellung dienen.

Autorschaft bei wissenschaftlichen Publikationen (pdf)
 

Wissenschaftliche Politikberatung
Empfehlungen der Akademien der Wissenschaften Schweiz an Forscherinnen und Forscher

Egal ob Gentech-Pflanzen, Klimaveränderung oder Jugendgewalt – Politiker sind angewiesen auf fundierte wissenschaftliche Informationen, um Entscheidungen fällen zu können. Auch in der Schweiz nimmt der Bedarf nach Politikberatung zu; entsprechend gross ist die Verantwortung der Wissenschaftler, wenn sie sich zu politisch sensiblen Bereichen äußern. Vor diesem Hintergrund haben die Akademien der Wissenschaften Schweiz vor kurzem Empfehlungen zur «Wissenschaftlichen Politikberatung» veröffentlicht; diese sollen einen Beitrag leisten zur Qualitätssicherung der wissenschaftlichen Politikberatung.


Empfehlungen (pdf, 444.8 KB)
Medienmitteilung (pdf, 130.5 KB)
 

«Wissenschaftliche Integrität - Grundsätze und Verfahrensregeln»

«Wissenschaftliche Integrität» umschreibt die Selbstverpflichtung der Forschenden, sich an die Grundregeln der guten wissenschaftlichen Praxis zu halten. Die Akademien der Wissenschaften Schweiz haben ein Dokument veröffentlicht, in welchem sie Grundsätze und Verfahrensregeln zur wissenschaftlichen Integrität festhalten.
Die Publikation kann kostenlos bezogen werden bei:
Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften SAMW, Petersplatz 13, 4051 Basel
Tel. 061 269 90 30, Fax 061 269 90 39, mail@samw.notexisting@nodomain.comch.

Richtlinien (pdf, 1.2 MB)
Folienset_Integrität (ppt, 152.0 KB)
Medienmitteilung (pdf, 115.4 KB)
Akademien_Autorschaft (pdf, 214.0 KB)
 

Ethische Grundsätze und Richtlinien für Tierversuche

Die Grundsätze und Richtlinien sind geleitet von der Erkenntnis, dass der Mensch einerseits bei der ihm gebotenen Lösung seiner Probleme auf wissenschaftliche Untersuchungen an Tieren nicht verzichten kann, während ihm anderseits der ethische Grundsatz der «Ehrfurcht vor dem Leben» und der Achtung der «Würde der Kreatur» den Schutz der Tiere gebietet. Die Ethischen Grundsätze und Richtlinien sind auf der Überzeugung begründet, dass die Wissenschafterinnen und Wissenschafter als verantwortliche Menschen von sich aus die zur bestmöglichen Überwindung dieses Konfliktes erforderlichen Massnahmen festlegen, verwirklichen und kontrollieren.

Richtlinien_2010 (pdf, 167.8 KB)
Kurzfassung der Richtlinien (pdf, 42.1 KB)
Vorwort_2005 (pdf, 55.9 KB)
 

Mitglieder der Akademien der Wissenschaften Schweiz

Kompetenzzentren:

Akademien der Wissenschaften Schweiz
Haus der Akademien
Laupenstrasse 7
Postfach
CH-3001 Bern

Tel +41 (0)31 306 92 20
info@akademien-schweiz.ch