Interacademic Commission for Alpine Studies (ICAS)



Die Interakademische Kommission Alpenforschung (ICAS) ist eine gemeinsame Kommission der Schweizerischen Akademie der Naturwissenschaften (SCNAT) und der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW). Die ICAS hat sich zum Ziel gesetzt, im Bereich der Alpenforschung eine Plattform für die inter- und transdisziplinäre Zusammenarbeit aufzubauen. Dazu animiert die ICAS die Forschungszusammenarbeit zwischen natur- und humanwissenschaftlichen Fachbereichen und den Dialog zwischen Forschung und den an der Alpenforschung interessierten Kreisen aus Politik, Verwaltung, Praxis und Oeffentlichkeit. Diese weitgesteckte Aufgabe sucht die ICAS sowohl auf nationaler Ebene wie auch im internationalen Umfeld wahrzunehmen.

Auf nationaler Ebene stimuliert die ICAS die interdisziplinäre Alpenforschung, die Vermittlung aktueller Forschungsthemen an die interessierte Öffentlichkeit und den fachübergreifenden Informationsaustausch. Dazu führt die Kommission mit verschiedenen Partnern regelmässig nationale Tagungen dadurch. Auf internationaler Ebene setzt sich die Kommission, gemeinsam mit den Akademien und zusammen mit verwandten Institutionen in den Alpenländern, für die Intensivierung der alpenweiten Forschungszusammenarbeit ein. Die Kommission vertritt die Schweiz in dem zu diesem Zweck eingesetzten Internationalen Wissenschaftlichen Komitee Alpenforschung (ISCAR).

Schliesslich leistet die Kommission einen Beitrag zur besseren Zugänglichkeit von Informationen über die laufende Alpenforschung, indem sie mit Hilfe der Datenbank von ProClim- ein Informationssystem zur Alpenforschung anbietet und auf aktuellem Stand hält.

Der Kommission gehören rund 15 Mitglieder aus Hochschulinstituten sowie ständige Gäste aus verschiedenen Bundesämtern und Nicht-Regierungsorganisationen und Delegierte der Akademien an. Zudem führt die ICAS in Bern eine Anlauf- und Geschäftsstelle. Für ihre Aktivitäten darf die Kommission auf die finanzielle Unterstützung der beiden Akademien und des Bundesamtes für Umwelt (BAFU) zählen.

ICAS Website
 

Mitglieder der Akademien der Wissenschaften Schweiz

Kompetenzzentren:

Akademien der Wissenschaften Schweiz
Haus der Akademien
Laupenstrasse 7
Postfach
CH-3001 Bern

Tel +41 (0)31 306 92 20
info@akademien-schweiz.ch